Firmengeschichte

BaderMainzl

Wie alles begann …

Vorgeschichte Auto Mainzl KG

Im Jahre 1915 eröffnete Josef Mainzl eine kleine Schmiede, welche im Jahr 1930 zu einer Autoreparaturwerkstatt und einer Esso-Tankstelle umfunktioniert wurde. Während des Krieges mußte allerdings genannte Tankstelle stillgelegt werden und wurde erst im Jahre 1946 wiedereröffnet.

Am 01.04.1950 entsteht in Feldkirchen-Westerham unter der Leitung von Herrn Josef Mainzl die damals „kleine“ Reparaturwerkstatt, welche am 01.01.1958 von Herrn Hermann Mainzl übernommen wurde. Seinerzeit wurden in der Werkstatt, die mit 3 Mechanikern und einem Kfz-Meister besetzt war, nicht nur der Volkswagen gewartet und repariert, auch sämtliche andere Fabrikate wurden hier fachmännisch instandgesetzt.

Mit der stetigen Weiterentwicklung der Fahrzeugindustrie wurde der Platz an der Münchener Straße 7 für die Firma Mainzl als Kfz-Werkstatt zu klein und man entschloß sich am 01.04.1962 auf dem Gelände einige Häuser weiter, heute die Münchener Straße 23, eine größere Werkstatt sowie einen Ausstellungsraum und eine Tankstelle zu errichten, womit auch die Bedingungen für den VW-Händlervertrag geschaffen wurden. Bei Fertigstellung dieses Gebäudes wurde die Belegschaft auf insgesamt ca. 20 Mitarbeiter erweitert. Durch den Zusammenschluß der VW und AUDI AG wurde Auto Mainzl zu Ihrem Volkswagen und Audi-Partner.

Aufgrund der auch damals ständig wachsenden Auslieferungszahlen der VOLKSWAGEN AG wurden im Laufe vieler Jahre immer mehr Mechaniker und Angestellte beschäftigt, um unseren Kunden von Anfang an einen schnellen, kompetenten Service bieten zu können.

Herr Hermann Mainzl sen. ging 1994 in seinen wohlverdienten Ruhestand und übergab die Geschäftsleitung an seine beiden Söhne, Roland und Hermann Mainzl.


Vorgeschichte Auto Bader KG

Im Jahr 1958 gründete Herr Josef Bader in der Westerhamer Straße in Feldkirchen-Westerham und 1966 in Dürnbach am Tegernsee zwei Landmaschinenbetriebe, welche bis zum Jahr 1990 unter seiner Leitung blieben.

Am 01.09.65 übernahm Herr Bader den KFZ-Betrieb der Firma Schneider aus Bad Aibling, der zum damaligen Zeitpunkt ca. 18 Mitarbeiter beschäftigte, und ausschließlich MERCEDES BENZ und AUDI betreute. 1970 wurde aufgrund der Trennung der Marken MERCEDES BENZ und AUDI eine neue eigenständige Werkstätte für Mercedes an der Hauptstraße in Bad Aibling errichtet.

Unter den Bedingungen der AUDI- und VW-Händlerverträge errichtete man am 07.11.1982 ein Autohaus mit Werkstatt und Verkaufsräumen an der Münchener Straße in Heufeld. Einige Jahre später eröffnete man im heutigen VW-Gebäude einen Gebrauchtwagenverkauf.

1990 gab Herr Josef Bader sen. die Geschäftsleitung des Autohauses an seinen Sohn weiter. Herr Werner Bader übernahm die Geschäftsleitung des VW-AUDI-Betriebes in Heufeld.

Gründung BaderMainzl GmbH & Co. KG

Um den ständig wachsenden Anforderungen des Volkswagenkonzerns gerecht zu werden, wurde im Jahr 1999 die Fusion der Firmen Hermann Mainzl KG, Feldkirchen und Autohaus Bader KG, Heufeld geplant und seit dem 01.10.1999 laufen beide Firmen unter dem Namen BaderMainzl GmbH & Co. KG. So wurden wir zum größten AUDI und VW-Vertragshändler im gesamten Mangfalltal.
Durch den Zusammenschluß der Firmen Auto Mainzl und Autohaus Bader wurde das Gebrauchtwagenzentrum Feldkirchen-Westerham vergrößert. Wir haben ständig ca. 200 Gebrauchtfahrzeuge für Sie im Angebot.

Um im Betrieb Heufeld eine bessere Kundenbetreuung und Atmosphäre zu schaffen, wurde im November 2000 der Betrieb umgebaut und erweitert. Auf Beschluß der VW AG wurde festgelegt, daß VW und AUDI einen eigenständigen Bereich benötigen und somit wurde im Juni 2001 das VW-Gebäude eröffnet.
In unserem AUDI-Kompetenz-Zentrum betreuen Sie im Bereich Verkauf Frau Kirsten Möchel, Herr Kruno Obal, Frau Anja Kollmuss und Frau Konstanze Geller sowie im Bereich Werkstatt unsere Kfz-Meister Herr Frederico Kerndl und Herr Erwin Zelger. Herr Andreas Lechner betreut Sie im Bereich Karosserie und Lack. Fachmännisch betreut werden Sie in unserem VW-Gebäude durch unsere Nutzfahrzeug-Verkäufer Herr Martin Beuke und Herr Michael Hirmer.Herr Josef Niedermaier, Herr Michael Steiner und Herr Angelo Lucenti stehen Ihnen als Kfz-Meister zur Seite.

Im August/September 2001 wurde in Feldkirchen die Service-Annahme, sowie Ersatzteillager und Werkstatt erweitert und neu gestaltet. In unserer Service-Annahme betreuen Sie unsere Kfz-Meister Herr Lambert Schuster, Herr Karl Gehring, Herr Hermann Demuth, Herr Marco Hofmann, Tim Schreff sowie unser Serviceleiter Herr Martin März. Für den Bereich der Spenglerei, Lack- und Unfallschäden ist Herr Geralf Fischer Ihr Ansprechpartner.

Herr Rudolf Liebhaber, Herr Alexander Langer, Frau Daniela Bader und Frau Marion Lohse betreuen Sie in unserem Volkswagen-Neuwagen-Verkauf.

Unsere Gebrauchtwagen-Verkäufer Herr Michael Kleofaas, Herr Peter Röslmair, Herr Daniel Götze, Herr Murat Harmanda und Herr Christian Walz stehen Ihnen fachkundig gerne zur Verfügung.

Man beschloß die damals noch an das Autohaus Feldkirchen angrenzende Tankstelle von der Werkstatt zu trennen, um eine ruhigere Atmosphäre in unserer Kundendienstannahme zu schaffen und so entstand am Ortsende von Feldkirchen-Westerham unsere große Esso-Station mit Backshop, Esso-Shop, Imbiß und Waschanlage.

Um Ihnen, liebe Kunden, noch mehr Auswahl bieten zu können, wurde im Zuge des Neubaus der Tankstelle die Marke SEAT in unsere Produktpalette mit aufgenommen, und wir eröffneten mit einer Meisterwerkstatt und dem angrenzenden Seat-Verkaufsraum “Auto Plaza Feldkirchen”. In unserer SEAT-Abteilung steht Ihnen Herr Maximilian Wimmer im Bereich des Verkaufs und Herr Sebastian Mayer im Bereich Werkstatt gerne zur Verfügung.

Am 01.04.2004 wurde die Zweigstelle BaderMainzl Feldkirchen durch einen Vertrag mit SKODA zu Ihrem Skoda-Servicepartner. In unserem im Oktober 2005 eröffneten Gebäude betreut Sie Herr Sebastian Aigner im Bereich Verkauf, sowie unser Herr Hubert Pössl für die Abteilung Skoda-Werkstatt.

Am 23.10.10 erfolgte die Neueröffnung unseres Servicezentrums in Rosenheim. Im ersten CO²-freien Autohaus in Rosenheim bieten wir Ihnen den gewohnt kompetenten Service für die Marken VW, Audi, Seat und Skoda. Unter der Serviceleitung von Herrn Christian Barth betreut Sie im Werkstattbereich Herr Florian Befurt, Herr Michael Schröder, Herr Christian Kappler und Herr Herbert Schäfer. Frau Monika Kaiser, Herr Michael Dürr und Herr Ender Sarbalkan beraten Sie im Neuwagenbereich der Marken Seat und Skoda. Für Ihre Gebrauchtwagenwünsche steht Ihnen Herr Marcel Özan zur Verfügung.

Wir versuchen Ihnen in den Bereichen Neu- und Gebrauchtwagenverkauf, Fahrzeugwartung und natürlich auch Instandsetzung jederzeit den besten Service bieten zu können.

Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie !

VW Zubehör

Topaktuelle Angebote!


Audi Zubehör

Zubehörshop Audi



BaderMainzl

Bader Mainzl facebook youtube BaderMainzl facebook Bader Mainzl Drive in Youtube